Die VisiJet® Materialreihe deckt ein breites Anwendungsspektrum ab. Im Multi Jet Modeling (MJM) Verfahren fertigen die ProJet 3D Drucker von 3D Systems genaue, hochaufgelöste Modelle und Prototypen. Zum Einsatz kommen diese in einer Vielzahl von Anwendungen wie Konzeptüberprüfung, Funktionstests, Urmodelle für den Formenbau und Verlorene Modelle für den Feinguss sowie in einer Vielzahl von Branchen wie Transport, Energie, Konsumgüter, Freizeit, Gesundheitswesen, Bildung und andere Spezialmärkte. Schlüsseleigenschaften wie Belastbarkeit, Hohe Temperaturbeständigkeit, Haltbarkeit, Formstabilität, Wasserdichtigkeit, Biokompatibilität und Abgiessbarkeit finden Sie unter unseren VisiJet Materialien. Modelle können durch Bohren, Kleben, Lackieren und Beschichten nachbearbeitet werden. Das VisiJet® Stützenmaterial ermöglicht eine einfache, ungiftige Nachbearbeitung und bewahrt selbst die feinsten Details.

* Haftungsausschluss: Es liegt in der Verantwortung jedes Kunden sicherzustellen, dass der Einsatz jeglichen USP Klasse VI zertifizierten VisiJet® Materials sicher, rechtsmässig und für den konkreten Verwendungszweck geeignet ist. Kunden sollten Ihre eigenen Testverfahren durchführen, um dies sicherzustellen.